Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Hofmann ist neuer Leiter des Göttinger Abendgymnasiums

Geografielehrer Hofmann ist neuer Leiter des Göttinger Abendgymnasiums

Hans-Jürgen Hofmann ist neuer Leiter des Göttinger Abendgymnasiums. Am Donnerstag hat der promovierten Deutsch- und Geografielehrer offiziell das Amt von seinem Vorgänger Ulrich Lahme übernommen.

Voriger Artikel
25 Jahre Seniorenbeirat der Stadt Göttingen
Nächster Artikel
Ölsperre vor dem Letzten Heller

Hans-Jürgen Hofmann ist neuer Leiter des Göttinger Abendgymnasiums.

Quelle: EF

Göttingen. Hofmann hat nach Abitur und Zivildienst in Göttingen studiert und Referendariat erfolgreich am Theodor-Heuss-Gymnasium bestanden.

Nach Tätigkeiten im wissenschaftlichen Bereich wechselte er 1993 in den Schuldienst – zunächst am Eichsfeld-Gymnasium in Duderstadt. 2002 kam Hofmann an das Göttinger Hainberg-Gymnasium (HG) und leitete seit 2004 die Außenstelle HG-Junior. Am Abendgymnasium will der 56-Jährige nach eigenen Angaben innovative Methoden wie eine Kombination aus Präsenz- und e-Learning etablieren.

Und er will, unter anderem durch Lehrercoaching und Sozialpädagogen, ein Umfeld für selbständigeres Lernen schaffen. An der Bildungseinrichtung für Erwachsene können die Schüler Abitur machen und die Fachhochschulreife erlangen. Schon lange bietet das Abendgymnasium auch Unterrichtseinheiten an Vormittagen an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen