Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Hubschrauber bringen Einsatzkräfte

Fußballfans nach Frankfurt unterwegs Hubschrauber bringen Einsatzkräfte

Am Sonnabend sind drei Hubschrauber über Göttingen gekreist. Sie haben Einsatzkräfte der Bundespolizei am Bahnhof abgesetzt.

Voriger Artikel
Doktoranden küssen das Gänseliesel
Nächster Artikel
57-Jähriger im Streit erschossen

Bahnhof Göttingen: Dort sind die Einsatzkräfte in den Zug nach Frankfurt eingestiegen.

Quelle: CH

Göttingen. Drei Hubschrauber, die über Göttingen kreisten, haben am Sonnabend Abend bei vielen Bürgern für Verwunderung gesorgt. Die drei Maschinen kreisten gegen 18.15 Uhr über der City. Der Grund dafür: Die Bundespolizei brachte Einsatzkräfte nach Göttingen, die Fußballfans auf ihrer Rückreise aus Hannover nach Frankfurt begleitet haben. „Schon auf der Hinreise gab es Krawall“, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Deshalb wurden Beamte aus Hünfeld in Hessen per Puma-Hubschrauber nach Göttingen geflogen, um dort am Bahnhof in den Zug nach Frankfurt zu steigen und gewaltbereite Fans zu begleiten. Eintracht Frankfurt hat am Sonnabend in der Fußball-Bundesliga in Hannover gegen Hannover 96 mit 0:1 verloren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016