Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Hunderte Bürger der Gemeinde Rosdorf räumen auf

Frühjahrsputz mit Schaufel und Besen Hunderte Bürger der Gemeinde Rosdorf räumen auf

„Rosdorf putzt sich fein raus“: Hunderte Bürger haben sich am Sonnabend, 2. April, am von der Verwaltung ausgerufenen Frühjahrsputz in der Gemeinde Rosdorf beteiligt.

Voriger Artikel
Polizei stoppt vier betrunkene Radfahrer
Nächster Artikel
Göttinger genießen mehr als zehn Stunden Sonne

Machen rund um das Rosdorfer Feuerwehrhaus sauber: Mitglieder der Kinder- und Jugendfeuerwehr sowie Aktive.

Quelle: Heller

In beinahe jeder Ortschaft gingen Einwohner mit Besen, Hacken und Schaufeln ans Werk. So wurde beispielsweise in Mengershausen das Ehrenmal und seine Umgebung gereinigt, der MTV Rosdorf räumte rund um sein Vereinshaus auf. Kinder- und Jugendfeuerwehr sowie Aktive putzten und fegten am Rosdorfer Feuerwehrhaus. Darunter war auch der fünfjährige Luka. „Ich habe die Straße saubergemacht“, sagte er stolz.

„Wir machen heute alles rund ums Feuerwehrhaus sauber“, berichtete Rosdorfs Jugendfeuerwehrwart Mario Wienecke. Die Beteiligten würden Straßen und Wege reinigen, Müll aufsammeln und das Carport streichen. Wegen des guten Wetters würden aber einige Helfer fehlen. „Die machen in ihrem eigenen Garten was“, sagte Wienecke.

Gemeindebürgermeister Harald Grahovac (SPD) war den ganzen Tag über in den Ortsteilen unterwegs und koordinierte mit Verwaltungsmitarbeiter Wolfgang Kailuweit die Aufräumaktionen. Er sei „insgesamt zufrieden“ mit der Beteiligung, sagte Grahovac. Das Wetter sei natürlich hervorragend, sorge aber auch dafür, „dass manche erst einmal im eigenen Garten für Ordnung sorgen“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 9. bis 15. September 2017