Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
In Hinterhalt gelockt: Staatsanwaltschaft Göttingen erhebt Anklage wegen Mordes

Rache in Reiffenhausen? In Hinterhalt gelockt: Staatsanwaltschaft Göttingen erhebt Anklage wegen Mordes

Die Staatsanwaltschaft Göttingen hat Anklage gegen einen 28 Jahre alten Mann wegen Mordes erhoben. Der in Untersuchungshaft sitzende Angeklagte soll am 2. Februar dieses Jahres einen 27 Jahre alten Bekannten, Bruder seiner Freundin, in der Feldmark am Schleierbach bei Reiffenhausen in einen Hinterhalt gelockt und erschossen haben.

Voriger Artikel
Luftsportvereinigung initiiert Ladies Flight in Günterode
Nächster Artikel
Einbruch in Restaurant in Hann. Münden
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Göttignen/Reiffenhausen. Das Motiv der Tat, davon geht die Anklage aus, sei Rache gewesen, heißt es in einer Mitteilung von Andreas Buick, Sprecher der Strafverfolgungsbehörde. Der Angeklagte habe sich dafür rächen wollen, dass die Polizei den 28-Jährigen zuvor mehrerer Diebstähle überführt habe.

Unter anderem soll der junge Mann im Sporthaus Reiffenhausen mindestens eine Schusswaffe gestohlen haben. Die Ermittlungen wegen Diebstahls hatten auch dazu geführt, dass der spätere Täter aus dem Haus, in dem er mit der Schwester des später Getöteten und deren Eltern lebte, habe ausziehen müssen.

Nach der Tat war lange nach dem verschwundenen Opfer gesucht worden. Erst am 12. Februar, also zehn Tage nach dessen Tod, war der Leichnam des 27-Jährigen in einem Gebüsch zwischen der Autobahn 38 und dem Schleierbach nahe einer alten Wassermühle gefunden worden. Noch am selben Tag war der Angeschuldigte an seinem neuen Wohnort in der Gemeinde Gleichen verhaftet worden.

Der Angeklagte hat die Tat gegenüber den Ermittlungsbeamten bisher bestritten und auch gegenüber dem Haftrichter bisher geschwiegen. Auch die Tatwaffe wurde bisher nicht gefunden, jedoch die Patronenhülsen, die am mutmaßlichen Tatort zurückblieben. Seit dem 13. Februar befindet sich der 28-Jährige in Untersuchungshaft. Ihm wird Mord aus niedrigen Beweggründen vorgeworfen.

Ein Hauptverhandlungstermin vor der Schwurgerichtskammer des Landgerichts Göttingen steht bisher noch aus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Daniel S.

Im Zusammenhang mit dem mutmaßlichen Mord an dem 27 Jahre alten Daniel S. aus Reiffenhausen haben Ermittler der Mordkommission noch am Donnerstag einen 28 Jahre alten Tatverdächtigen festgenommen. Das teilte die Polizei am Freitag mit.

  • Kommentare
mehr
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016