Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
KSN unterstützt Kreissportbund Northeim

Sparkasse spendet 5000 Euro KSN unterstützt Kreissportbund Northeim

Die Kreis-Sparkasse Northeim (KSN) unterstützt den Kreissportbund Northeim-Einbeck (KSB) mit einer Spende in Höhe von 5000 Euro. Der Vorsitzende des Vorstandes der KSN, Guido Mönnecke, und Marketingleiter Gernot Bollerhei haben die Spendensumme an den Vorsitzenden des Kreissportbundes, Heinz Jürgen Ehrlich, und an Helmut Frieben, Vorstandsmitglied und Koordinator für das Sportabzeichen, überreicht.

Voriger Artikel
Hann. Münden muss für Kirchturmsanierung aufkommen
Nächster Artikel
Debatte über Gesundheitsversorgung im Welfenschloss Hann. Münden

Spendenübergabe bei der Kreis-Sparkasse Northeim.

Quelle: EF

Northeim. „Gerade im Jugendbereich hat der Sport eine besondere Aufgabe zur Integration junger Menschen und für die Ausprägung von Teamfähigkeit. Ehrenamtliches Engagement im Sport zu fördern, ist deshalb eine gesellschaftliche Verantwortung“, begründet Guido Mönnecke die Förderung des KSB. Das Geld will der Kreissportbund in großen Teilen für die Förderung der Jugendarbeit in den Mitgliedsvereinen ausgeben. „Wir wollen auch in Zukunft verstärkt Anstrengungen unternehmen, um junge Menschen zum Sport zu führen“, sagt Heinz Jürgen Ehrlich.

 
Dem KSB gehören 306 Vereine mit fast 58 000 Mitgliedern im Landkreis Northeim an. Ein Teil der Spende fließt außerdem in die Ausrichtung des Kreissporttages Ende Mai. Einen Anteil von 1000 Euro bekommt Sportabzeichen-Obmann Helmut Frieben für seinen Tätigkeitsbereich. kk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016