Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Kapellepetra zu Gast im Exil

Tagestipp Kapellepetra zu Gast im Exil

Donnerstagabend gastiert im Göttinger Exil die – nach eigenen Angaben – bekloppteste Band Deutschlands: Kapellepetra.

Voriger Artikel
Mehr Zusammenarbeit, keine Fusion
Nächster Artikel
"Spatenstich" der Göttinger Eisenbahnfreunde

Die Band "Kappel Petra".

Quelle: r

Göttingen. Die Band schafft es immer wieder, Alltagssituationen und vermeintliche Lappalien in mitreißende und clevere Zeilen zu packen. Man könnte es gar pointiert nennen. Ob der übliche Wahnsinn in zwischenmenschlichen Beziehungen oder scharf beobachtete Zeitvertreibe im Autostau. So versetzen sie Nicoles 1982er Message nonchalant in’s Hier und Jetzt und fragen berechtigterweise „Wie wäre es denn mit Frieden?“. Die Veranstaltung in der Prinzenstraße 13 beginnt um 21 Uhr, Einlass ist um 20 Uhr. Karten gibt es noch an der Abendkasse. ar

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016