Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Keanu Reeves in Göttingen

Schauspieler wegen eines Buchprojekts in der Leinestadt Keanu Reeves in Göttingen

Eigentlich wollte Ramona Wüstefeld am Donnerstag nur mit ihren Kollegen von der Sparkassen-Filiale „Spot“ den Feierabend auf dem Göttinger Weihnachtsmarkt ausklingen lassen. Doch so weit kam die Filialleiterin nicht. In der Gotmarstraße fiel ihr ein Mann auf, der ihr irgendwie bekannt vorkam.  Als sie näher hinsah, wurde ihr bewusst: „Das ist Keanu Reeves.“

Voriger Artikel
Schwerer Unfall mit Gefahrgut auf der A7 bei Göttingen
Nächster Artikel
Etat für 2015 steht: Gleichen investiert in Kita, Schulen und Straßen

„Ein ganz, ganz netter Mensch“: Ramona Wüstefeld mit Kenau Reeves in der Göttinger Innenstadt.

Quelle: EF

Göttingen. Der kanadische Schaupieler, unter anderem bekannt aus den Matrix-Filmen, sei in Begleitung einer Frau ebenfalls in Richtung Weihnachtsmarkt unterwegs gewesen, erzählt Wüstefeld.

Ihre Kollegen reagierten zurückhaltend, manchen musste sie gar erklären, wer da vor ihnen ging. Während die anderen noch überlegten, fasste sich die 29-Jährige ein Herz, sprach Reeves an und bat ihn um ein Foto. „Kein Problem“, habe der geantwortet und sich bereitwillig neben ihr ablichten lassen. „Das ist ein ganz, ganz netter Mensch, sehr höflich“, sagt Wüstefeld.

„Das ist schon toll, ihn in Göttingen zu sehen“

Also fassten auch ihre Kollegen Mut und baten Reeves ebenfalls um ein Bild. „Und dann haben wir von einer ganzen Riege Jungs noch ein Foto gemacht.“ Danach hätten sie sich bedankt und dem 50-jährigen Schauspieler noch einen schönen Abend gewünscht, was er erwidert habe. „Das ist schon toll, ihn in Göttingen zu sehen“, sagt Wüstefeld.

Die 29-Jährige war aber nicht die einzige, die Reeves am Donnerstag traf. Auch im Bratwurstglöckle am Kornmarkt tauchte der Schauspieler am Nachmittag auf. „Er hat eine Krakauer gegessen“, erzählt Inhaberin Jacqueline Bodem. Dann habe er sich bereitwillig mit Mitarbeiterin Katrin Pelzmeyer fotografieren lassen.

Reeves habe sich einige Tage in Göttingen aufgehalten, bestätigt Claudia Glenewinkel, Sprecherin des Steidl-Verlages. Im Verlag habe der 50-Jährige an seinem neuen Buch „Shadows“ gearbeitet, das bald erscheine. Wüstefeld dürfte eine der letzten gewesen sein, die ihn in Göttingen gesehen haben. Am Freitag ist Reeves laut Glenewinkel wieder abgereist.

Der kanadische Schaupieler Keanu Reeves, unter anderem bekannt aus den Matrix-Filmen, sei in Begleitung einer Frau auf dem Göttinger Weihnachtsmarkt unterwegs gewesen.

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung