Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Kein Alkohol und Nikotin an Jugendliche verkauft

Test käufe in Göttingen und Osterode Kein Alkohol und Nikotin an Jugendliche verkauft

Die Anstrengungen von Kreisverwaltung und Polizei, den Verkauf von Alkohol und Zigaretten an Jugendliche zu unterbinden, zeigen Erfolge: Bei einer Reihe von Testkäufen im Südharz wurde Jugendlichen in sämtlichen getesteten Läden weder Alkohol noch Zigaretten verkauft.

Voriger Artikel
Adventskalendar für Kindertagesstätte
Nächster Artikel
„Ich besitze leider keine übersinnlichen Fähigkeiten“

Acht Verkaufsstellen wurden bei der jüngsten Aktion getestet, in allen wurde ihnen nichts verkauft.

Quelle: R

Göttingen/Osterode. "Seit Beginn der Testkäufe im Jahr 2009", teilt die Göttinger Kreisverwaltung weiter mit, "wurde diese Quote erst das dritte Mal erreicht." Organisiert wurden die Testkäufe, mit denen die Einhaltung des gesetzlichen Jugendschutzes überprüft wurde, von Mitarbeitern der Polizeiinspektion Northeim/Osterode und des Landkreises Göttingen. Freiwillige Minderjährige testen dabei, ob ihnen in Märkten oder an Kiosken branntweinhaltige alkoholische Getränke oder Zigaretten verkauft werden.

Acht Verkaufsstellen wurden bei der jüngsten Aktion getestet, in allen wurde ihnen nichts verkauft. In allen Fällen forderte das Kassenpersonal eine Alterslegitimation und reagierte richtig auf das errechnete Alter.  

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 16. bis 22. September 2017