Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Vorbereitungstreffen für KSES-Suppen-Ausschank

Grone Vorbereitungstreffen für KSES-Suppen-Ausschank

1300 Brötchen, 1250 Würstchen, 50 Suppen-Präsente, 1800 Lindor-Schokokugeln, Live-Musik mit zwei Pianisten und eine Vorabspende von 5000 Euro: Das sind die wesentlichen Daten der zweiten großen Suppen-Runde für die Tageblatt-Weihnachtsaktion „Keiner soll einsam sein“.

Voriger Artikel
Güntzler: Nikab-Fall wird beraten
Nächster Artikel
Sprechchöre im Amtsgericht

Gregor Kilian, Andreas Gruber, Johannes Keseling, Simone Schmitt, Christoph Hoffmeister, Michael Hüls, Thomas Loibl und Manuela Look.

Quelle: CH

Grone. Am Sonnabend, 12. November, werden wieder Göttinger Prominente für den guten Zweck Erbsensuppe ausgeben – dieses Mal ab 10 Uhr im Kauf Park. Vorab haben sich mehrere Spender der Zutaten und Unterstützer am Donnerstag getroffen. Mit dabei waren (von links) Gregor Kilian (Pianist), Andreas Gruber (Kauf Park), Johannes Keseling und Simone Schmitt (Bäckerei Thiele), Christoph Hoffmeister (Fleischerei Wulff), Michael Hüls (Real), Thomas Loibl (Atalevo/Barteroder Feinkost) und Manuela Look (Fleischerei Look). Es fehlten Pianist Joe Pentzlin, Moderator Dennie Klose und Marco Müller vom niedersächsischen Turnerbund.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"