Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Kerzentisch aus St. Sixti in Northeim gestohlen

Diebstahl Kerzentisch aus St. Sixti in Northeim gestohlen

Diebe haben aus der Innenstadtkirche St. Sixti in Northeim einen Opferkerzentisch samt dem daran seitlich befindlichen Spendenbehälter gestohlen. In dem Behälter dürften sich nach Angaben der Kirchengemeinde etwa 50 Euro in Münzen befunden haben, Spenden für die genutzten Opferkerzen.

Voriger Artikel
Stadt Göttingen verleiht Albrecht Schöne Ehrenmedaille
Nächster Artikel
Schläger aus Northeim verletzt Göttinger Polizisten

Gestohlen: Opferkerzentisch

Quelle: W. Friedrich Kirchenbedarf

Northeim. Der eiserne Tisch hatte sich im Vorraum der Kirche befunden und verschwand vermutlich schon in der Nacht zum 3. August. Offenbar war der Kirchevorraum versehendlich unverschlossen geblieben. Die Kerzenablage hatten die Diebe zuvor vom Tisch genommen, dann aber das gesamte Tischgestell mitgenommen. Die Polizei Northeim nimmt an, dass der Dieb wohl nur auf das Bargeld im seitlich angeschweißten Spendenbehälter aus war. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie fragt nach Zeugen, die in der Nacht zu Montag in der Nähe der St. Sixti-Kirche verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Sie sollen sich unter Telefon 05551/70050 melden.     

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016