Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Kinder- und Jugendtelefon sucht neue Berater

2800 intensive Gespräche Kinder- und Jugendtelefon sucht neue Berater

Das Kinder- und Jugendtelefon (KJT) Göttingen sucht dringend neue Berater für Gespräche mit hilfesuchenden Kindern und Jugendlichen. Diese können sich anonym an das KJT wenden, wenn sie Probleme haben.

Voriger Artikel
Stadt ermittelt wegen möglichen Umweltschaden
Nächster Artikel
Visagist muss Bußgeld zahlen

Spendenübergabe im KJT: Karin Danielowski (l.) und Gisela Wetzel-Willert halten den Scheck.

Quelle: EF

Derzeit engagieren sich beim KJT 60 jugendliche und erwachsene Berater ehrenamtlich. Diese führten nach Angaben des Hilfsangebots im vergangenen Jahr knapp 15 000 Gespräche. Darunter seien rund 2800 intensive Beratungsgespräche gewesen. In der Online-Beratung www.kijumail.de seien 1000 schriftliche Hilfegesuche beantwortet worden.

Zu den Unterstützern des KJT zählt auch der Göttinger Lions-Club „Bettina von Arnim“. Dessen Präsidentin Karin Danielowski hat dem KJT nun eine Spende in Höhe von 4560 Euro überreicht. Der größte Teil dieses Betrages kam im Rahmen eines Benefizkonzertes mit den Göttinger Musikfreunden in der Aula der Universität zusammen. Der Erlös werde direkt in die laufenden Projekte investiert, so die KJT-Vorsitzende Gisela Wetzel-Willert. Dazu zählten neben Telefon- und Online-Beratung auch Schulbesuche, Öffentlichkeitsarbeit, die Projekte „Jugendliche beraten Jugendliche“ und „Safer Internet“ sowie das Theaterstück „Ein Schnitt in den Bauch“, das als Produktion für das Klassenzimmer bereits an einer Reihe von Schulen zu sehen war. Der Haushalt mit einem durchschnittlichen Jahresbedarf von 30 000 Euro müsse hauptsächlich durch Spenden gedeckt werden, so Wetzel-Willert.

Das KJT sucht sowohl jugendliche als auch erwachsene Berater. Der Ausbildungskurs startet für Jugendliche am Sonnabend, 7. August, und findet 14-tägig immer sonnabends statt. Für Erwachsene beginnt der Ausbildungskurs am Freitag, 13. August. Dieser Kurs findet wöchentlich immer an einem Donnerstagabend statt. Die Ausbildung beträgt 80 Unterrichtsstunden. Themen sind unter anderem Gesprächsführung, Kommunikation und Krisenintervention. Interessenten können sich unter der Telefonnummer 05 51 / 37 98 77 melden.

bar

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"