Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Kirchliche Geschenkpakete für 350 Grundschulen

Religionspädagogische Veröffentlichungen Kirchliche Geschenkpakete für 350 Grundschulen

Alle Grundschulen im evangelisch-lutherischen Kirchenbezirk Hildesheim-Göttingen sollen vor den Herbstferien ein Geschenkpaket bekommen. Darin seien zwei Veröffentlichungen zum Thema Religion enthalten, sagte  der Hildesheimer Schulpastor Peter Noß-Kolbe.

Voriger Artikel
Projekt „Wohnen für Hilfe“ sucht weitere Wohnungen
Nächster Artikel
Freie Fahrt für Radler bei Rot in Göttingen?
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Göttingen/Hildesheim. Viele Kirchengemeinden hätten durch Einschulungsgottesdienste, Abschlussfeiern und weitere Projekte einen sehr guten Kontakt zu Grundschulen, so der Pastor weiter. Auf der Ebene des Kirchenbezirks sei nun ein Projekt konzipiert worden, dass diese Kontakte vertiefen und Religion im Schulleben fördern solle.

Die Grundschulen sollen mit dem Geschenkpaket zwei religionspädagogische Veröffentlichungen erhalten. Dazu zählt zum einen die Arbeitshilfe „Kleine Kirchenforscher“ der Diakonin Susanne Paetzold. Zum anderen handelt es sich um die Abschlussarbeit, die die Göttinger Grundschullehrerin Almut Volkers im Rahmen ihrer Ausbildung zur Schulseelsorgerin verfasst hat.

Sie hat laut Noß-Kolbe ein Konzept entwickelt, wie die fünfwöchige Leerlaufzeit am Ende der vierten Klasse sinnvoll als Erinnerungsprojekt und auch theologisch gefüllt werden könne. Die Pastoren im Kirchenbezirk hat Noß-Kolbe bereits um Unterstützung der Idee gebeten.

Die Kosten für das Projekt beziffert der Schulpastor auf etwa 6000 Euro. Das Projekt sei eine Kooperation des Kirchenbezirks mit der Arbeitsstelle für Kindergottesdienst im Michaeliskloster und den Schulbeauftragten im Kirchenbezirk.

Zum Kirchenbezirk (Sprengel) Hildesheim-Göttingen gehören die Kirchenkreise Göttingen, Hameln-Pyrmont, Harzer Land, Hildesheimer Land-Alfeld, Hildesheim-Sarstedt, Holzminden-Bodenwerder, Leine-Solling, Münden und Peine. Im Bereich des Sprengels leben rund 500 000 evangelisch-lutherische Christen, die zu knapp 400 Kirchen- und Kapellengemeinden gehören.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis