Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Kirmes in Elliehausen: Regenschauer pünktlich zu Beginn des Festumzugs

Paradiesvögel in „Ellieco“ Kirmes in Elliehausen: Regenschauer pünktlich zu Beginn des Festumzugs

Ein kleines bisschen gemein war es ja schon: Pünktlich um 14 Uhr, und damit genau zum Start des großen Festumzugs, ging ein Regenschauer genau über Elliehausen runter. Das konnte die Elliehäuser aber nicht erschüttern, mit Regenschirm, Cape und Musik machten sie sich pünktlich auf den Weg durch den Göttinger Ortsteil. Das Motto der diesjährigen Kirmes ist schließlich „Hier spielt die Musik“.

Voriger Artikel
Festwoche auf der Plesse in Eddigehausen mit Landtagspräsident
Nächster Artikel
„Autonome Blumenfreunde“ säen wieder Cannabispflanzen in Göttingen

Das Motto der diesjährigen Kirmes in Elliehausen ist „Hier spielt die Musik“.

Quelle: Heller

Elliehausen. Wie gut, dass die großen und kleinen Künstler der Kita-Fußgruppe, die am Anfang des Zuges marschierten, ihre bunt bemalten Papierhüte trugen. Da sich der Regen fast so schnell wieder verzog wie er kam, hielten die Kleckse auf den Künstlerkostümen weitgehend stand. Denn: „Kleine Künstler mögens bunt“, war auf ihrem Schild zu lesen.

Sport war ein gern gewähltes Thema: Die Feuerwehr knüpfte sich die teuren Transferleistung vor. Allerdings: Für einen Maschinisten aus ihrer Truppe verlangten sie nur einen Euro. „Natürlich pro Stunde“, so die Besatzung des Wagens. „Hoppe, Hoppe Reiter, mit Aerobic und Zumba gehts sportlich weiter“, so das Motto des nächsten Wagens. Und auch die Fifa bekam ihr Fett weg - orangefarbene Knast-Anzüge mit ihrem Namen sagen mehr als viel Worte.

Egal von welchem Wagen, Süßes oder auch mal Alkoholisches wurde den vielen Zuschauern, die die Straßen säumten gereicht – oder geworfen. Auch die kunterbunten Paradiesvögel, die gleich als ganzer Schwarm im Umzug mitmarschierten, verteilten Weingummis und Schokoriegel. Fliegen konnten sie zwar nicht, ihre Kappen mit dem großen Schnabel aber hoben beim böigen Regenschauer schon mal ab. Kunterbunt gibts auch bem JGV zu. Die Junggesellen feierten auf ihrem Wagen eine lautstarke Fiesta Mexicana. Schließlich sind sie ja „die schnellsten Trinker von Ellieco“.

 Die Kirmes, ausgerichtet vom Männergesangverein Polyhymnia, geht am Montag, 21. September, um8 Uhr mit dem Wecken und um 10 Uhr mit dem Frühstück weiter. Die Könige werden um 15 Uhr proklamiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen