Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Wahlkampf: FKK am Seeburger See?

Wochenend-Kolumne Wahlkampf: FKK am Seeburger See?

Wahlkampf ist die schönste Jahreszeit. Jedenfalls für Polit- und Nachrichten-Junkies wie mich.

Voriger Artikel
Skaterpark und Anbau an S-Arena gefährdet?
Nächster Artikel
SV erfolgreich bei Landesmeisterschaften
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen.  Die hohe Zeit der Umfragen und Tortendiagramme, aber auch die der angespannten Nerven und besonders empfindsamen Gemüter. Vor allem bei den betroffenen Kandidaten. Das Schönste in den heißen Phasen der Wahlkämpfe sind aber die regelmäßigen Überraschungen. Das hat schon etwas von Advent. Praktisch täglich verblüffen uns die Abgeordneten in spe mit neuen Slogans, Gedanken, Geschenkartikeln und Veranstaltungsformaten. Den Anfang hat Fritz Güntzler mit seinem Spenden-Jogging gemacht.

Außerdem hat er sich jede Menge Hausbesuche vorgenommen. Der Mann läuft und läuft. Kommt der auch mal an?

Einen ausgesprochenen Früh- und sensationellen Fehlstart hingegen hat Felicitas Oldenburg hingelegt, die für alles kandidiert, was sich nicht frühzeitig wehrt. Mit ihrer Kritik am Betriebsfest der Sparkasse hat sich die vermeintliche Allzweckwaffe der Liberalen als Rohrkrepierer entpuppt. Als Tiger gesprungen, als Bettvorleger gelandet. Das wäre also erledigt. Sind die FDP-Kandidatenlisten zur Landtagswahl eigentlich schon durch?

 Fragt sich nur, womit die anderen Parteien und Kandidaten uns in den nächsten Wochen bis zur Bundestagswahl am 24. September und bis zum Landtagswahltermin am 15. Oktober noch überraschen. Worauf dürfen wir uns freuen? Ein Luftballonfest der Sozis unter dem Motto „Einen fliegen lassen mit der SPD“? Tofu aus alten Bratwürstchen basteln bei den Grünen? Im Spätsommer eine FKK-Aktion der Linken am Seeburger See mit Rezitation der Marx-Schrift „Zur Kritik der Politischen Ökonomie“? Oder den AfD-Stammtisch „Saft durch Freude“? Wir werden sehen und berichten.

Wie das Tageblatt seine Berichterstattung über den Wahlkampf aufzieht, werden wir Ihnen in den nächsten Tagen präsentieren. Vorschläge dazu nehmen wir gern entgegen.

Schönes Wochenende

Christoph Oppermann

Den Autor erreichen Sie per E-Mail an c.oppermann@goettinger-tageblatt.de oder bei Twitter: @tooppermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Christoph Oppermann

Jüngste Artikel des Redakteurs
Landtagswahl: So feiern die Parteien in Göttingen und der Region