Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Kongress zu Schulverpflegung in Göttingen

Wertschöpfungsprozess Kongress zu Schulverpflegung in Göttingen

Der 9. Deutsche Kongress Schulverpflegung wird am  Donnerstag, 29. Oktober, in Göttingen ausgerichtet. Das Thema: Schulverpflegung als kommunaler Wertschöpfungsprozess - "Nachhaltige Schulverpflegung - kommunal erfolgreich & wirtschaftlich managen".

Voriger Artikel
74-Jähriger stirbt im Hochbad Hann. Münden
Nächster Artikel
Polizei überwältigt Randalierer in Osterode
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Veranstaltungsort  von 9.30 bis 17 Uhr ist die Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule Göttingen (IGS), Schulweg 22, wie die Verwaltung weiter mitteilt. Als Veranstalter fungieren das Deutsche Netzwerk Schulverpflegung (DNSV) und sein Fachmagazin „Schulverpflegung“  gemeinsam mit der Stadt Göttingen in Kooperation mit der Hochschule Fulda und dem Berufsverband der Präventologen sowie dem Kompetenzzentrum Schulverpflegung an der Universität Vechta.

Der Kongress steht unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler (SPD). Gastredner sind die Präsidentin des Deutschen Städtetages, Eva Lohse, Oberbürgermeisterin in Ludwigshafen, und Ellis E. Huber, Vorstandsvorsitzender des Berufsverbandes der Präventologen und stellvertretender Vorsitzender des Landesverbandes Berlin des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“