Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Kostproben zum Karneval im Göttinger Kaufpark

Närrische Gerichte Kostproben zum Karneval im Göttinger Kaufpark

Kostproben rund ums Thema Karneval haben am Freitagnachmittag zehn Hobbyköche des Gourmet-Clubs zusammen mit Medienschaffenden aus Göttingen den Besuchern der Grünen Woche im Kaufpark serviert.

Voriger Artikel
Thema des Tages: Die Integration der entwurzelten Menschen
Nächster Artikel
Göttingen, Northeim und Osterode bei Ärzteversorgung gut aufgestellt

Medienvertreter, darunter Tageblatt-Redakteurin Angela Brünjes (links), haben im Kaufpark Block und Bleistift mit Besteck getauscht.

Quelle: Vetter

Göttingen. Die vier närrischen Gerichte waren Obadzda (Niederbayern), Rippchen mit Kraut (Rhein-Main-Gebiet), Rheinischer Sauerbraten und Rotkraut (Rheinland) und Heringssalat (Nordseeküste).

Tageblatt-Redakteurin Angela Brünjes hatte gleich mehrere Köche an der Seite, um den Sauerbraten samt Kloß, Soße und Apfelscheiben dekorativ auf die Teller zu drappieren: Robert Rödel, Reinhart Ochs und Hans-Jürgen Bolitz.

Moderator Dennie Klose und Kaufpark-Centermanager Andreas Gruber stellten den Kaufpark-Besuchern die Medienvertreter und den Gourmet-Club Göttingen vor. Das Medien-Kochen war Programmteil der Grünen Woche, in deren Rahmen noch bis 14. Februar weitere Aktivitäten geplant sind.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Britta Eichner-Ramm

Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen