Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Krippe an St. Michael und Kinderbischöfe in Nikolausberg

Nikolaustag: Kornwunder und Disco Krippe an St. Michael und Kinderbischöfe in Nikolausberg

Stroh und große Bilder weisen den Weg: Die traditionelle Weihnachtskrippe der katholischen Kirche St. Michael steht in diesem Jahr an einem ungewöhnlichen Ort. Da die Kirche wegen der Renovierung geschlossen ist, musste für die Krippe selbst ein neues Obdach finden – sie ist nun in einer Garage tief im Innenhof der Kirchengeländes in der Kurzen Straße 13 untergebracht.

Voriger Artikel
Vereine kontra Finanzamt
Nächster Artikel
Göttinger Uni-Vizepräsident Markus Hoppe wird Staatssekretär in Thüringen

Krippe an St. Michael: Der heilige Nikolaus sorgt für ein Kornwunder.

Quelle: Hinzmann

Göttingen/Nikolausberg. Der Umzug bringt für die Betrachter einen ungewöhnlichen Effekt: Sie stehen nun nicht mehr vor, sondern in der Krippe, zwischen Stroh und unter einem Sternenhimmel.

Zu sehen ist am heutigen Nikolaustag natürlich noch eine Szene mit dem Heiligen. Sie zeigt die Legende vom Kornwunder. Als der Heilige Bischof von Myra war, sorgte er für eine wundersame Vermehrung der Getreide-Ladungen von Schiffen im Hafen. Das dadurch gewonnene Korn verteilte er an hungernde Menschen im Land.

Nach dem Kornwunder werden in den kommenden Wochen noch andere Szenen zur Weihnachtsgeschichte in der Krippe aufgebaut. Vorher kommt der Nikolaus aber heute um 17 Uhr noch in die Universitätskirche St. Nicolai.

Am Nikolaustag endet traditionell die Amtszeit der drei Kinderbischöfe der evangelischen Kirchengemeinde Nikolausberg. Doch da die amtierenden drei Bischöfe – Greta Glöde, Hannah Schildhaus und Anouar Kaul – noch Pläne haben, hat der Kirchenvorstand laut Gemeindebrief zugestimmt, dass die drei das Amt noch ein weiteres Jahr ausüben und sich für die Belange von Kindern engagieren.

Stefan Buse hat allerdings aus beruflichen Gründen sein Amt als Kinderbischofspate niedergelegt. Als neuer Pate wird Marc Glöde am Sonntag, 7. Dezember, um 10 Uhr im Gottesdienst mit den Kinderbischöfen in sein Amt eingeführt.

Eine Nikolaus-Disco für Kinder im Grundschulalter steigt am Sonnabend, 6. Dezember, von 15 bis 17 Uhr im Gemeindehaus der evangelischen Kreuzkirche, Immanuel-Kant-Straße 46. Kinder mit Nikolausmütze bekommen eine kleine süße Überraschung.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 3. bis 9. Dezember 2016