Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Künstler stellen im Kreishaus aus

Künstler aus dem Eichsfeld Künstler stellen im Kreishaus aus

Premiere im Göttinger Kreishaus: Erstmals stellen dort zehn Künstler aus dem Eichsfeld 75 ihrer Werke aus. Sie zeigen Aquarelle, Federzeichnungen, Radierungen, Spachteltechniken und Collagen und geben damit Einblick in das künstlerische Schaffen in den Orten.

Voriger Artikel
Marktumfrage zur geforderten Einführung eines Pflichtjahres für Jugendliche in der Flüchtlingshilfe
Nächster Artikel
Bewaffneter Überfall in Northeim

Premiere im Göttinger Kreishaus: Erstmals stellen dort zehn Künstler aus dem Eichsfeld 75 ihrer Werke aus. Sie zeigen Aquarelle, Federzeichnungen, Radierungen, Spachteltechniken und Collagen und geben damit Einblick in das künstlerische Schaffen in den Orten.

Göttingen/Tiftlingerode. „Es ist erstaunlich genug, dass so ein kreativer Reichtum und schöpferischer Elan in Tiftlingerode und Immingerode zu finden sind“, betonte Landrat Bernhard Reuter (SPD) bei der Eröffnung.

Er würdigte zudem die „hohe Qualität der Kunstwerke“.

Die Künstler sind Richard Isecke, Heinrich Schlüter, Maren Ruth Gebauer und Martina Weinrich aus Immingerode sowie Hiltrud Volkmann, Diana Breywisch, Mechthild Borchardt, Erika Zinke, Sonja Scheitz und Astrid Schneegans. Die Ausstellung sei „ein Spiegelbild des künstlerischen Eigenlebens in beiden Pferdeberggemeinden“, erläuterte Tifltingerodes Ortsbürgermeister Gerd Goebel (CDU).

Immingerodes Ortsbürgermeister Stefan Stollberg (CDU) dankte dem Landkreis für die Unterstützung, aber auch allen Künstlern. Die Ausstellung ist bis Freitag, 13. November, im Kreishaus während der Öffnungszeiten zu besichtigen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung