Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Kinderzimmer im Schuhkarton

Bastelprojekte für Kinder Kinderzimmer im Schuhkarton

Elf Grundschulkinder basteln während der Herbstferien ihre Wunschkinderzimmer - in Schuhkartons. Der Göttinger Kunstverein ist in Kooperation mit dem Nachbarschaftszentrum Grone und den Schülerlesetagen Göttingen Träger des Projektes, das von der VGH-Stiftung gefördert wird.

Voriger Artikel
Busse ersetzen Züge
Nächster Artikel
Mobile Rampen aufbauen, um Barrieren abzubauen

Basteln sich ihr Traumzimmer in einem Schuhkarton: Anna, Fkhran und Khalifeh (von links).foto: Wenzel

Quelle: Harald Wenzel

Göttingen. Ein Kinderzimmer ist „ein Ort, an dem Kinder sich repräsentieren und ausleben können“, sagt Carola Gottschalk vom Kunstverein. So habe das Projekt auch einen Bezug zum aktuellen Ausstellungsprogramm des Vereins, das sich mit „Identitätskonstruktionen“ befasst, schildert Gottschalk. Unterdessen zeigt sich Workshop-Leiterin Pola Pretzsch in den Räumlichkeiten des Nachbarschaftszentrums stolz über die Kreativität der jungen Teilnehmer.

„Echt toll, was die Kinder hier schaffen.“ Mit diversen Materialien wie Holz, Pappe, Wolle, Papier und Farbe, sollen die Kinder „was sie haben und was sie sich wünschen zusammenbringen“ und so „ihr Wunschkinderzimmer gestalten“, erklärt Pretzsch. Nach Meinung der siebenjährigen Fakhran sei der Workshop „richtig gut, weil wir unser eigenes Zimmer machen können“. Und ihre Sitznachbarin Khalifeh ergänzt: „Basteln ist so schön, das macht mir Spaß.“ Der neunjährigen Anna geht es auch um die Gemeinschaft: „Wenn andere Kinder mit dabei sind fühlt es sich gut an.“

Der erste der beiden Workshops, die in den Herbstferien angeboten werden, endet am Freitag. In der zweiten Ferienwoche geht es weiter mit dem Projekt Maskenbau. Dann können die Kinder Tier-, Halloween-, Fantasiemasken oder Masken nach Fotos ihrer Helden basteln. Die Ergebnisse der beiden Workshops sollen anschließend gemeinsam mit weiteren Projekten des Kunstvereins im Alten Rathaus ausgestellt werden. yah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“