Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
L 555 bei Hardsen wegen Scherben 45 Minuten gesperrt

Feuerwehr L 555 bei Hardsen wegen Scherben 45 Minuten gesperrt

Eine zerbrochene Glasscheibe hat am Mittwoch gegen 17 Uhr einen Feuerwehreinsatz auf der Landesstraße 555 ausgelöst. Der Schaden beträgt rund 200 Euro.

Voriger Artikel
Griechenland: Alle Abgeordneten der Region Göttingen stimmen mit ja
Nächster Artikel
Feuerwehr Göttingen rettet Frau und Papagei aus Baum
Quelle: Lange/Feuerwehr

Nörten-Hardenberg. Ein 36-jähriger Mitarbeiter einer Glasfirma befuhr die Landesstraße 555 von Nörten-Hardenberg in Richtung Parensen, als in Höhe der Einfahrt nach Parensen eine große Sicherheitsscheibe zerbrach, die von außen an seinem Lieferwagen an einem Gestell angebracht war. Die Glassplitter verteilten sich nach Angaben der Feuerwehr auf einer Länge von 200 Metern über die ganze Fahrbahn. Die Feuerwehr Parensen rückte an und säuberte die Straße. Die L 555 musste daher für etwa 45 Minuten gesperrt werden. afu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"