Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
LKW-Anhänger auf A7 am Dreieck Drammetal von Windböe erfasst

Unfall im Nachfolgeverkehr LKW-Anhänger auf A7 am Dreieck Drammetal von Windböe erfasst

 Bei einem Verkehrsunfall auf der A 7 am Autobahndreieck Drammetal ist heute Vormittag (30.03.15) ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

Voriger Artikel
Mehrere Verletzte bei Unfall am Geismar Tor in Göttingen
Nächster Artikel
Erstes Lämmerfest auf dem Schulbauernhof Hardegesen
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Rosdorf. Der Anhänger eines in Richtung Süden fahrenden rumänischen LKW war kurz hinter dem Dreieck Drammetal von einer Windböe erfasst worden und hatte sich quer gestellt. Ein nachfolgender LKW-Fahrer erkannte sie Situation rechtzeitig und bremste seinen Brummi ab.

Diesem LKW folgte ein Audi, dessen Fahrer die Gefahr zu spät erkannte und auf den LKW auffuhr. Es kam aber zu keinen weiteren Behinderungen, da die Fahrbahn durch die Beteiligten kurzfristig wieder geräumt wurde.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"