Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
LKW-Fahrer mit über drei Promille

Unfall auf A­ 7 verursacht LKW-Fahrer mit über drei Promille

Mit einem Blutalkoholwert von über drei Promille hat ein 47-jähriger Lastwagenfahrer am Montagnachmittag einen Unfall auf der Autobahn 7 verursacht. Personen wurden nicht verletzt.

Voriger Artikel
Feuerwehrhaus für Weende ausgeschrieben
Nächster Artikel
Ausstellung zeigt Bilder von Jugendlichen


Quelle: dpa

Göttingen. Mit einem Blutalkoholwert von über drei Promille hat ein 47-jähriger Lastwagenfahrer am Montagnachmittag einen Unfall auf der Autobahn 7 verursacht. Personen wurden nicht verletzt. Nach ersten Informationen befuhr der Fahrer eines Sattelzugs die A 7 in Richtung Kassel. Zwischen den Anschlussstellen Göttingen-Nord und Göttingen übersah er beim Fahrstreifenwechsel den rechts im Stau stehenden VW Passat. Bei der Kollision werden beide Fahrzeuge leicht beschädigt.

Bei der Unfallaufnahme nahmen die Beamten der Autobahnpolizei bei dem 47-Jährigen starken Alkoholgeruch in der Atemluft wahr. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 3,14 Promille.

Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol ein.

Von Markus Scharf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Bilder der Woche vom 14. bis 20. Oktober 2017