Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Landkreis Göttingen verurteilt Anschläge in Frankreich

Resolution Landkreis Göttingen verurteilt Anschläge in Frankreich

Nach den beiden verheerenden Anschlägen in Frankreich innerhalb eines Jahres steht der Landkreis Göttingen solidarisch an der Seite der Franzosen im Einsatz gegen den Terror. Diese Botschaft haben die Mitglieder des Kreistages am Mittwoch mit einer gemeinsam eingebrachten Resolution ausgesendet.

Voriger Artikel
Raus aus den Klamotten
Nächster Artikel
Wohnungseinbrüche in Göttingen gestiegen

Nach den beiden verheerenden Anschlägen in Frankreich innerhalb eines Jahres steht der Landkreis Göttingen solidarisch an der Seite der Franzosen im Einsatz gegen den Terror.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Der Kreis sei in Gedanken bei den Opfern und ihren Angehörigen, heißt es weiter im Resolutionstext, der sich stellvertretend für Frankreich an die Partnerstadt des Landkreises, Suresnes, richtet.

Die Anschläge seien auch ein Angriff auf Deutschland, Europa und die westliche Zivilisation. Und: Der islamistische Terror lasse sich nur durch Festhalten an den Werten Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit bezwingen.

Die CDU hatte die Resolution zuvor initiiert. Der Beschluss im Kreistag fiel einstimmig.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016