Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Reuter mahnt Hilfe aus Berlin und Hannover an

Landkreistag Reuter mahnt Hilfe aus Berlin und Hannover an

Stärkung der Landkreise bei deren Koordinierungsfunktion, mehr Geld für Integrationskurse, die Möglichkeit, Programme zur beruflichen Qualifizierung regional anzupassen und gemeinsame Anstrengungen beim Wohnungsbau - das hat Landrat Bernhard Reuter am Freitag von Bundes- und Landespolitik gefordert.

Voriger Artikel
OVG bestätigt Verbot von NPD-Marsch
Nächster Artikel
Anwältin erwartet Verfahren gegen Wedrins

Bernhard Reuter

Quelle: Wenzel (Archiv)

Göttingen/Berlin. Rahmen seiner Rede war die Jubiläumsveranstaltung "100 Jahre Landkreistag" im Berliner Abgeordnetenhaus. Der Göttinger Landrat ist Vizepräsident des Deutschen Landkreistages (DLT).

Reuter betonte in seiner Rede vor Vertretern der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik, der Deutsche Landkreistag sei die wichtigste politische Interessenvertretung für die Belange des ländlichen Raumes. „Wir sehen uns gemeinsam als die Hauptrepräsentanten der Menschen in der Fläche.“ In Richtung der Bundespolitik und der großen Parteien sagte Reuter, es sei ein Fehler, wenn diese den Fokus ständig auf großstädtische Belange richteten. Das führe zu Unzufriedenheit bei vielen Menschen mit den großen Linien der Politik. Reuter führte als Beleg die Ergebnisse der vorangegangenen Landtagswahlen an.

Der DLT-Vize betonte die Leistung der Landkreise bei der Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen. Nun müsse die Integration der Geflüchteten angegangen werden, mahnte Reuter und nannte die Felder Wohnen, Spracherwerb, Bildung und Arbeitsmarkt. Die Landkreise seien in allen diesen Feldern betroffen. Er formulierte Forderungen an die Geflüchteten. Diese müssten die Grundwerte anerkennen, auf denen Deutschland beruhe, insbesondere das Recht auf freie Meinungsäußerung, Religionsfreiheit und die Gleichstellung von Mann und Frau.         r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Dachstuhlbrand in der Göttinger Innenstadt