Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Landrat Bernhard Reuter hat 44 Nebentätigkeiten

Februar-Sitzung Landrat Bernhard Reuter hat 44 Nebentätigkeiten

Die Nebentätigkeiten des Göttinger Landrats Bernhard Reuter (SPD) sind Thema in der nächsten Sitzung des Göttinger Kreistages am Mittwoch, 25. Februar. Die Liste dazu ist umfangreich: Danach bekleidet Reuter außer seiner Funktion als Landrat 44 verschiedene Posten.

Voriger Artikel
Erste Zugvögel überqueren die Region Göttingen
Nächster Artikel
Gypsy und Klezmer gegen Neonazis in Güntersen

Bernhard Reuter

Quelle: Thiele

Göttingen. Die lassen sich laut einer Auflistung der Göttinger Kreisverwaltung als zu Reuters Hauptamt gehörende, als öffentliches Ehrenamt oder als anzeigepflichtige Nebentätigkeiten unterteilen. Zu den anzeigepflichtigen Nebentätigkeiten – insgesamt neun an der Zahl – zählen der Vorsitz im Regionalverband Südniedersachsen und im Göttinger Kreisverband Deutsche Kriegsgräbervorsorge.

Darüberhinaus ist Reuter Mitglied in den Vorständen des Grenzlandsmuseum Eichsfeld und der Ländlichen Heimvolkshochschule Mariaspring. Außerdem ist der Göttinger Landrat Mitglied im Brandkassenausschuss der Landschaftlichen Brandkasse VGH, im Beirat der Harzwasserwerke, in Aufsichtsrat und Trägerversammlung der Provinzial Lebensversicherung und im Aufsichtsrat der Bremer Landesbank.

Zum Bereich öffentliches Ehrenamt gehören die Geschäftsführertätigkeit im Sparkassenzweckverband Sparkasse Göttingen und die Mitgliedschaft in Gremien der Südniedersachsen-Stiftung, der Verbandsversammlung des Abfallzweckverbandes Südniedersachsen, im Verwaltungsrat der Sparkasse Göttingen und im Vorstand des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes. Außerdem sitzt Reuter in Gremien von Sparkasse und Sparkassenzweckverband Münden und Duderstadt, der Finanzgruppe Sparkassenzweckverband Niedersachsen und des Gemeinde- und Unfallversicherungs-Verbands Hannover.

Dem Hauptamt zugehörig sind Posten in Gremien und Institutionen wie Naturpark Münden, Deutsches Theater Göttingen, Stiftung Burg Adelebsen, EAM und dem Landschaftsverband Südniedersachsen. Außerdem ist Reuter Aufsichtsratschef der Kreisvolkshochschule Südniedersachsen und der WRG (Wirtschaftsförderung Region Göttingen).

Beginn der Kreistagssitzung am Mittwoch im Neuen Rathaus Göttingen ist um 15 Uhr.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung