Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
"Bürgerwut"

NPD-Demonstration in Göttingen "Bürgerwut"

Göttingen. Die nächste Rechtsextremisten-Demonstration steht bevor: Jens Wilke, Sprecher des "Freundeskreises Thüringen/Niedersachsen", hat eine neuerliche Kundgebung bei der Stadt Göttingen angemeldet - diesmal für den NPD-Unterbezirk.

Voriger Artikel
Neue Wirtin für Hainbergschänke
Nächster Artikel
Kein Anlass für Alkoholverbot in Bussen

Teilnehmer der jüngsten Demonstration des NPD-nahen "Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen"

Quelle: Peter Heller

Göttingen. Der Rechtsextremist aus Reckershausen bewirbt sich für die NPD als Landratskandidat. Am Sonnabend, 13. August, soll unter dem Motto "Bürgerwut in den Kreistag" auf dem Bahnhofsvorplatz von 11 bis 14 Uhr demonstriert werden. Bei der Versammlungsbehörde der Stadt Göttingen, so bestätigt diese auf Anfrage, liege bisher lediglich eine Anmeldung für diesen Tag vor.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016