Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
CDU-Vorstand schlägt Ludwig Theuvsen als Kandidaten vor

CDU-Kandidat für Göttingen CDU-Vorstand schlägt Ludwig Theuvsen als Kandidaten vor

Die CDU in der Stadt Göttingen schlägt Ludwig Theuvsen für die nächste Landtagswahl vor. Einstimmig habe sich der Vorstand des Stadtverbandes am Montagabend für die Kandidatur des 53-jährigen Agrarökonomen ausgesprochen.

Voriger Artikel
CDU kritisiert "leere Versprechungen"
Nächster Artikel
Neuer Kreisel, neue Radwege

Prof. Dr. Ludwig Theuvsen.

Quelle: Wenzel

Göttingen. Über Theuvsens Kandidatur im Wahlkreis 17 (Göttingen Stadt) sollen die Mitglieder im März in einer Aufstellungsversammlung entscheiden – eine Art Urwahl. Einen weiteren Vorschlag gibt es bisher nicht, bestätigte Theuvsen am Dienstag auch in seiner Funktion als Stadtverbandsvorsitzender der Partei. Im vergangenen Jahr hatte der Professor im Agrarökonomischen Institut der Universität Göttingen für das Landratsamt im Kreis Göttingen kandidiert und unterlag am Ende in einer Stichwahl dem SPD-Bewerber Bernhard Reuter.

„Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass ich aus den Reihen des Vorstandes vorgeschlagen wurde, nicht weniger darüber, dass ich einhellig vom Vorstand unterstützt werde“, kommentierte Theuvsen die Entscheidung von Montagabend. Die Landespolitik reize ihn ebenso wie die Politik auf lokaler Ebene. Er habe beruflich viel mit Landespolitikern und Landesthemen zu tun - „und ich würde auch gerne im Landtag mitwirken.“

In einem Jahr wählen die Niedersachsen einen neuen Landtag. Theuvsen soll im Göttinger Wahlkreis 17 antreten. Aus diesem ist zurzeit kein CDU-Politiker im Landtag vertreten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel