Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Lastwagen brennt auf A7 bei Hann. Münden

Am Kattenbühl Lastwagen brennt auf A7 bei Hann. Münden

Fast vollständig ausgebrannt ist am Donnerstagnachmittag die Zugmaschine eines Lastwagens auf der Autobahn 7 zwischen den Anschlussstellen Hedemünden und Staufenberg.

Voriger Artikel
Täter erbeuten Schmuck in Nörten-Hardenberg
Nächster Artikel
Asylverfahren belasten Verwaltungsgericht Göttingen
Quelle: Burkhardt

Hann. Münden. In Höhe Kattenbühl, etwa 500 Meter vor dem Behelfsrastplatz Humboldblick, war ein in Richtung Süden fahrender Tanklastzug, der laut Polizei Frostschutzmittel geladen hatte, gegen 16.45 Uhr in Brand geraten. Die Feuerwehren Hedemünden und Hann. Münden löschten die Flammen. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Süden gesperrt werden, so dass sich zeitweise ein sieben Kilometer langer Stau bildete. Erst am späten Abend rollte der Verkehr wieder an der Brandstelle vorbei. Brandursache war ein technischer Defekt. Der Schaden beträgt rund 60 000 Euro.     ck

Der Artikel wurde aktualisiert.

Foto: Burkhardt

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen