Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Lastwagen rast ungebremst ins Notfall-Kiesbett

Sattelzug versagen die Bremsen Lastwagen rast ungebremst ins Notfall-Kiesbett

Mit einem nicht mehr bremsbaren Auflieger ist gestern auf der A 7 ein russischer Sattelzug den Laubacher Berg hinuntergerast. Der Fahrer lenkte den vollbeladenen Lastwagen geistesgegenwärtig in die Auffangspur vor der Werratalbrücke.

Voriger Artikel
Drei Tonnen schwerer Elefant hängt am Haken
Nächster Artikel
BMW-Alufelgen aus Garage gestohlen

Herausziehen geht nicht: Mit schwerem Gerät muss der Lastzug aus der Notfallspur herausgehoben werden.

Quelle: Polizei

Herausziehen war unmöglich, weil sich der Sattelzug tief in den Kies eingegraben hatte. Mit einem Kran musste er aus dem Kiesbett herausgehoben werden. Noch im vergangenen Jahr hatte es Diskussionen darüber gegeben, ob die zugewachsene Notfallspur aufgearbeitet werden soll. Mindestens zehn Jahre lang war sie nicht benutzt worden, wurde aber schließlich dennoch gesäubert. Zum Glück, sagt Peter Volkmar, Chef der Göttinger Autobahnpolizei: „Die Notfallspur hat ihre volle Wirkung entfaltet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel