Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Lebensmittel ausgezeichnet

Wettbewerb „Kulinarisches Niedersachsen" Lebensmittel ausgezeichnet

Fünf Lebensmittelbetriebe aus den Landkreisen Göttingen, Northeim und Osterode sind am Mittwoch in Hannover beim Wettbewerbs „Kulinarisches Niedersachsen“ ausgezeichnet worden. Die meisten Preisträger stammen aus dem Landkreis Northeim.

Voriger Artikel
„Eislust“ und „Heißlust“
Nächster Artikel
Ortsrat berät über Flächennutzung

Zu den Preisträgern gehört auch das Einbecker Brauhaus: Das „Ainpöckisch Bier“ und das Brauherren Pils konnten die Juroren überzeugen.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Hannover. Die Einbecker Senfmühle stellt mit ihrem Bockbiersenf und „Henrys Echter – nordisch scharf“ gleich zwei ausgezeichnete Produkte her. Ebenso das Einbecker Brauhaus: Das „Ainpöckisch Bier“ und das Brauherren Pils konnten die Juroren überzeugen. Die Firma Beckers Bester gewann mit ihrem Apfel&Kirsche-Biosaft.

Aus dem Landkreis Göttingen stellt die Firma Aufgetischt mit ihren Mandelinchen einen Preisträger. Aus dem Landkreis Osterode wurden die Harzer Baudenstracke der Fleischerei Landwohl und der Kräuter-Halbbitter von Schierker Feuerstein ausgezeichnet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“