Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Tropfen und Gras

Legales Graffiti in Weende Tropfen und Gras

Im Göttinger Stadtteil Weende ist ein Blickfang entstanden. An der Straße Im Hassel zeigt die Volksheimstätte auf den Begrenzungsmauern ihres Grundstücks, wie wirkungsvoll aus Acryllack und Beton Grashalme und Tautropfen entstehen können.

Voriger Artikel
Gestohlener Jaguar sichergestellt
Nächster Artikel
"Rechtsstaat in Gefahr"
Quelle: r

Göttingen. Nach der Mal- und Graffitiaktion am Bauzaun an der Weserstraße hatte das Unternehmen erneut ein Kunst-Projekt in Auftrag gegeben. Ein junger Graffiti-Künstler aus der Region zeigt, was mit Spraydosen und Beton möglich ist. In vier Tagen brachte er die schlichten Wände zum Leuchten. „Der Künstler bringt ein tolles Konzept und viel Können mit, wir zeigen Mut zu Farbe und großformatigen Bildern. So kommt Abwechslung ins Stadtbild und in die Nachbarschaft“, sagt Volksheimstätten-Vorstand Heike Klankwarth.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 14. bis 20. Oktober 2017