Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Linke Wählergeminschaft tritt zur Wahl an

Stadtratswahl Linke Wählergeminschaft tritt zur Wahl an

Für den Stadtrat treten bei der Kommunalwahl am 11. September auch die „WählerInnengemeinschaft Göttinger Linke“ an. Der Spitzenkandidat für die Innenstadt, Gerd Nier, sagte zur Eröffnung der Veranstaltung, dass nach dem Abgang der Ratsfraktion die Ausgangsposition „nicht gerade rosig“ sei. Die abgespaltene Antifaschistische Linke will ebenfalls zur Stadtratswahl antreten.

Voriger Artikel
Knifflige Aufgaben für Rätsel-Affine
Nächster Artikel
Taxifahrerin von Unbekannten ausgeraubt
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Die Kandidaten der Wählergemeinschaft Göttinger Linke:

Wahlbezirk Oststadt: 1. Konrad Kelm, 2.Marianne Mogk, 3. Klaus Schild, 4. Peter Kasten, 5.  Thomas Eilt Goes, 6. Manfred Engelbert, 7. Britta Schmerling, 8. Anton Schneppe, 9. Peter Strathmann.

Wahlbezirk Südstadt: 1. Rolf Ralle, 2. Anna Leineweber, 3.Dietmar Reitemeier, 4. Gabriele Betz, 5. Manuel Dornieden, 6.Anne Schreiner, 7. Daniel Teune, 8. Brunhilde Schöne, 9. Heino Berg.

Wahlbezirk Weststadt: 1. Bärbel Safieh, 2. Hendrik Falkenberg, 3. Tom Östereich, 4.Christa Siebecke, 5. Thomas Bahrs, 6. Gunnar Siebecke, 7. Andrea Weckwerth, 8. Helmut Nebel, 9.  Peter Dürrbeck.

Wahlbezirk Nordstadt. 1. Edgar Schu, 2. Karin Beinhorn, 3. Joachim Bons, 4. Reinhard Neubauer, 5. Nellie Pichaczek, 6. Alexander Sohn, 7. Eckhard Fascher, 8. Jan Steyer.

Wahlbezirk Innenstadt: 1. Gerd Nier, 2.Doreen Bethe, 3. Volker Kühn, 4. Frank Schwager, 5.Renate Hillebrandt, 6. Oliver Preuß, 7. Stephan Wolf, 8.Andreas Gemmecke, 9. Robert Vogt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"