Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Linke verprügeln Burschen mit Baseballschläger in Göttingen

Brutaler Angriff Linke verprügeln Burschen mit Baseballschläger in Göttingen

Ein politisch motivierter brutaler Angriff auf zwei Verbindungsstudenten aus Bayern hat sich am Sonntagmittag in der Mauerstraße ereignet. Dabei wurde ein 26 Jahre alter Student durch Schläge, vermutlich mit einem Baseballschläger, schwer am Kopf verletzt.

Voriger Artikel
Flurbereinigung in Holzerode: Landbesitzer verliert sein Land
Nächster Artikel
Student stirbt nach Sturz im Verbindungshaus in Göttingen
Quelle: Hildebrand/dpa (Symbolbild)

Göttingen. Die Polizei sucht nach den Tätern in der linken Szene, nachdem Zeugen beobachtet hatten, wie die beiden schwarz gekleideten Angreifer nach der Tat in ein Wohnprojekt der linken Szene in der Roten Straße flüchteten.

Nach ersten Erkenntnissen waren das Opfer und sein 36-jähriger Begleiter Gäste einer Burschenschaft, die über Pfingsten in Göttingen Stiftungsfest feierte.

Offenbar wurden die Männer vom Cheltenahmpark in die Innenstadt verfolgt und gegen 12.55 Uhr in der menschenleeren Mauerstraße von hinten angegriffen.

Der Jüngere erlitt durch die Hiebe eine stark blutende Kopfwunde und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bei den Tätern soll es sich um zwei 1,80 bis 1,85 Meter große, schlanke und kräftige Männer handeln, die dunkel gekleidet waren, Kapuzen trugen und die Gesichter vermummt hatten. Hinweise unter 05 51 / 4 91 10 13.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Polizei sucht Hinweise

Nach dem brutalen Überfall auf einen 26 Jahre alten Verbindungsstudenten aus Bayern am Pfingstsonntag hat die Polizeidirektion eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zur Ergreifung der Täter führen.

mehr
Straßentheater mit der Göttinger Larifari-Gruppe