Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Lkw-Fahrer verprügeln Göttinger Polizisten

Verletzter Beamter Lkw-Fahrer verprügeln Göttinger Polizisten

Zwei betrunkene rumänische Lkw-Fahrer haben am Sonnabend, 11. Oktober, Beamte der Göttinger Autobahnpolizei angegriffen.

Voriger Artikel
Preis für „Sinnesgarten“ im Göttinger Seniorenzentrum Luisenhof
Nächster Artikel
Fischzählung am Göttinger Kiessee gestoppt
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Hedemünden. Die Polizisten waren angerückt, weil die Männer auf einem Parkplatz an der A 7 bei Hedemünden randalierten und leere Schnapsflaschen, Glasscherben, Essensreste und Plastikgeschirr verteilten.

Daraufhin angesprochen, schlugen und traten sie nach den Beamten. Die 32 und 66 Jahre alten Männer konnten zwar überwältigt werden, jedoch wurde ein Beamter verletzt. Bis zum nächsten Morgen blieben die Schläger in Gewahrsam.

Beiden wurde eine Blutprobe entnommen. Sie hatten mit ihren Sattelzügen auf dem Parkplatz offenbar ihre gesetzlich geregelte Wochenruhezeit verbringen wollen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Matthias Heinzel

Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"