Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Lohn für ehrenamtlichen Einsatz

Bundesverdienstkreuz Lohn für ehrenamtlichen Einsatz

Herta Beuermann (69), langjährige Ortspflegerin von Reinhausen, hat für ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten das Bundesverdienstkreuz am Bande erhalten. Überreicht wurde es ihr von Landrat Reinhard Schermann (CDU). Er würdigte in seiner Ansprache Beuermanns „außerordentlichen Einsatz“ für die Bürger. 

Voriger Artikel
„Rock am Waggon“: Open-Air-Festival in Klein Wiershausen
Nächster Artikel
Aus Amtsschimmel Rennpferd gemacht

Lob vom Landrat: Schermann würdigt Herta Beuermann.

Quelle: SPF

Seit 1974 ist sie Schriftführerin der Feldmarkinteressentenschaft Reinhausen, wurde 1976 als erste Frau in den Ortsrat Reinhausen gewählt und war von 1981 bis 1991 Mitglied des Rates der Gemeinde Gleichen. Zudem war sie zehn Jahre als Schöffin beim Jugend- und Amtsgericht, später bei der Großen Strafkammer in Göttingen tätig. In Reinhausen organisierte sie einen Weihnachtsmarkt  und ist Vorsitzende der Jagdgenossenschaft. Beuermann arbeitete, bevor sie sich der Landwirtschaft widmete, als Technische Zeichnerin beim Landkreis Göttingen.

Dass Beuermann das Verdienstkreuz in der Kapelle der Klosterkirche St. Christophorus in Reinhausen verliehen wurde, war ihr Herzenswunsch. Hier hat sie schon Ausstellungen über ihren Heimatort organisiert.

„Der Spagat zwischen den politischen Verpflichtungen, der Arbeit auf dem Hof und meinen Kindern war natürlich all die Jahre nicht einfach“, erzählt Beuermann. Deshalb sei sie nun sehr stolz auf das Verdienstkreuz. 

                                                                                                                                     Von cob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Bilder der Woche vom 14. bis 20. Oktober 2017