Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Lokolino in Lokhalle Göttingen wird aufgebaut

Große Erlebnismesse Lokolino in Lokhalle Göttingen wird aufgebaut

Der Aufbau für die Erlebnissmesse „Lokolino“ am Wochenende in der Göttinger Lokhalle ist in vollem Gange. Ab Sonnabend, 30. Januar, geht die Messe für „Familie, Baby und Kind“ in die vierte Runde.

Voriger Artikel
Flüchtlingssiedlung auf dem Landfahrerplatz in Göttingen
Nächster Artikel
Göttingen: DGB erteilt Besetzern eine Abfuhr

Die Lokolino wird aufgebaut.

Quelle: Wenzel

Göttingen. Der dortige Erlebnisbereich soll unter anderem ein neun Meter langes Spielschiff, einen Kletterfelsen und Spieltische bieten. Besucher im Kleinkindalter können mit Duftorgeln, Geräuscheboxen und Wasserlaufspielen auf Entdeckungsreise gehen. Kleine Fahrradfahrer haben die Gelegenheit, sich auf einem Fahrradparcours ausprobieren. Ein Ausstellerbereich soll außerdem über Messeneuheiten und weitere Angebote informieren. Die reichen von Spielzeug über Kinderbekleidung hin zu Gesundheitsangeboten und Familienreisen. Neu hinzugekommen ist ein Bereich für Babys und Kleinkinder.

Von Christoph Höland

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis