Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Louis übernimmt Käse-Boucoiran

Paulette Klages geht in Rente Louis übernimmt Käse-Boucoiran

Vor 34 Jahren hat Paulette Klages das nach ihrem Mädchennamen benannte Käse-Boucoiran eröffnet. Jetzt geht die gebürtige Französin in Rente – das Spezialitätengeschäft der 67-Jährigen in der Kurzen Straße 3 bleibt geöffnet.

Voriger Artikel
„Das hat Kalli verdient“
Nächster Artikel
Verdi kritisiert Einzelhandel

Slavica Loncar (von links), Andrea Peters, Diana Mecke, Anja Buchardt, Cedric Louis und Paulette Klages.

Quelle: CH

Göttingen. Cédric Louis (39), der die Bio-Créperie L'assiette Gourmande an der Roten Straße betreibt, wird in den nächsten Monaten im Laden mitarbeiten und ihn ab dem 1. Juli übernehmen – mitsamt des Konzepts, dem Partyservice, den rund 250 Käsesorten sowie den vier Verkäuferinnen. Die Dienstälteste ist seit 25 Jahren dabei, die als Letzte zum Team Gestoßene seit 13 Jahren.

 

Ein Laden wie der Käse-Boucoiran sei nicht in jeder Stadt von der Größe Göttingens überlebensfähig, sagt Klages, die 2005 den „Caseus Award“ gewann, eine Art Weltmeisterschaft der Fromagers (Käsehändler). Die Menschen in der Leinestadt seien überdurchschnittlich gebildet und weitgereist und deshalb an ausländischen Spezialitäten interessiert. Neben französischem bietet die studierte Germanistin auch Käse aus fast allen westeuropäischen Ländern, unter anderem Italien, Norwegen und Irland.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 3. bis 9. Dezember 2016