Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Maisernte hat begonnen

Futter für die Biogas-Anlage Maisernte hat begonnen

Der warme und trockene Spätsommer macht sich auf den Feldern bemerkbar: Die Maisernte läuft bereits auf Hochtouren. „Wir konnten in diesem Jahr etwa 14 Tage früher beginnen“, erklärt Jan Hampe, Geschäftsführer der Biogas Göttingen GmbH und des Maschinenrings.

Voriger Artikel
Reuter besucht Petri-Haus in Grone
Nächster Artikel
Genialen Erfindungen und Geheimnisse

Maisernte.

Quelle: Swen Pförtner

Göttingen. Zwei Hächsler und 18 große Schlepper sind hier im Einsatz und füllen von 6 bis 22 Uhr die Lager der Biogas-Anlage Rosdorf. „Auf die Nachtstunden verzichten wir bewusst, um die Anwohner zu entlasten“, sagt Hampe. 35000 Tonnen Silage sollen es am Ende sein. „Die Hälfte haben wir schon weg.“

Auch in den Eichselder Biogasanlagen sind die Arbeiten bereits fortgeschritten. „In Gieboldehausen sind wir fertig, in den Duderstädter Anlagen gehen wir auf die Zielgeraden“, so Kreislandwirt Hubert Kellner. Eine Mengenangabe könne er noch nicht machen. Aber er ist sich mit Hampe einig: „Die Qualität ist in diesem Jahr ganz gut.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung