Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Mehr Charlie Hebdo Hefte für Göttingen angekündigt

Nachlieferung Mehr Charlie Hebdo Hefte für Göttingen angekündigt

Mehr Exemplare von Charlie Hebdo: Das Presse Grosso Mitte kündigt auf seiner Internetseite eine Nachlieferung für das in Deutschland vergriffene, französische Satiremagazin an. „Allerdings steht noch kein Termin und fest“, heißt es dort.

Voriger Artikel
Trittin und Oppermann besuchen Technisches Hilfswerk in Göttingen
Nächster Artikel
Geschichtsverein Göttingen kritisiert Politik und Verwaltung

Mehr Exemplare von Charlie Hebdo: Das Presse Grosso Mitte kündigt auf seiner Internetseite eine Nachlieferung für das in Deutschland vergriffene, französische Satiremagazin an

Quelle: dpa

Göttingen. Die neuen Hefte würden ausgeliefert, sobald sie da sind. Nach Auskunft von Vertriebsmitarbeitrin Ulrike Rehbein liegen aktuell 2500 Vorbestellungen aus dem Verbreitungsgebiet des Presse Grosso – dieses reicht von Northeim im Norden über Worbis im Osten und Schlitz im Süden bis Willingen im Westen - vor.

Am Dienstag ging eine Sprecherin des Deutschen Pressevertriebs (DPV) bei Gruner + Jahr davon aus, dass ab Sonnabend 30000 neue Charlie-Hebdo-Hefte, „eventuell mehr“, im deutschen Handel verfügbar sind. Die in der vergangenen Woche gelieferten Exemplare waren schnell vergriffen.

Wegen der starken Nachfrage in Frankreich hatte der Verlag statt angekündigter 10000 Hefte nur 5000 nach Deutschland geliefert. Inzwischen wurde die Auflage des ersten Heftes nach dem Anschlag auf das Satiremagazin auf sieben Millionen erhöht. Normale Ausgaben erscheinen mit einer Auflage von 60000.

Über die Charlie-Hebdo-App für Smartphones und Tablets lässt sich die Ausgabe im App Store von Apple und im Google Play Store herunterladen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis