Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Mehrere tausend Besucher bei Gömobil am Göttinger Kaufpark

Pendelbus, PS und Prozente Mehrere tausend Besucher bei Gömobil am Göttinger Kaufpark

Sämtliche Kaufpark-Parkplätze waren am Sonntag belegt – von neuen Modellen der Autohäuser aus Göttingen und der Region. Wohl dem, der sich die Parkplatzsuche erspart und den Pendelbus genutzt hat. Mehrere tausend Besucher haben bei strahlendem Sonnenschein die Gömobil besucht.

Voriger Artikel
Göttinger Friedenspreis 2015 geht an Nazi-Gegnerin
Nächster Artikel
Panzergranate auf dem Acker in Groß Lengden
Quelle: Heller

Göttingen. Die Palette der präsentierten Gefährte reichte vom Design-E-Bike über den PS-starken und dem meist dicht umlagerten Audi R 8, die geräumige Familienkutsche und das Wohnmobil bis hin zu Motorrädern, Transportern und Trucks. Die Stadtwerke informierten über Erdgas- und Elektrofahrzeuge, die Göttinger Verkehrsbetriebe verteilten Material zum bevorstehenden Liniennetz-Wechsel, und der Tüv-Nord bot Mutigen den Selbsttest im Überschlag-Simulator an. „Ein mulmiges Gefühl“, sagt Manfred Röttger aus Grone.

Als Kaufpark-Centermanager Andreas Gruber, Oberbürgermeister Wolfgang Meyer (SPD), Landrat Bernhard Reuter (SPD), Andreas Gliem, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, und Pasquale Periello, Obermeister der KFZ-Innung, die Gömobil um 12 Uhr eröffneten und die Geschäfte ihre Türen für das Sonntagsshopping öffneten, tummelten sich auf dem Freigelände bereits viele tausend Besucher.

Dem Grußwort von Niedersachsens Wirtschaftsminister und Schirmherr Olaf Lies (SPD) zufolge ist die Gömobil – veranstaltet von Kaufpark, Blick und Göttinger Tageblatt – „die wohl größte Automobilausstellung Norddeutschlands“. Sämtliche Händler der Region waren mit ihren mobilen Neuheiten vertreten, dazu informierten Dienstleister über ihre Angebote rund ums Thema Mobilität.

Beim sonntäglichen Shoppen nutzten einige Kunden gerne auch die Prozent-Gutscheine aus der Zeitung. Andere holten sich bei den Modenschauen auf der Ladenstraße Anregungen für das passende Outfit zum neuen Auto. Und die kleinsten Besucher? Die zogen die Water-Walking-Balls im Wasserbassin den PS-Boliden vor.

Die größte Autoschau der Region findet auf dem Gelände des Einkaufszentrums Kaufpark statt. Sämtliche Autohäuser Südniedersachsens sind auf der Gömobil ebenso vertreten wie zahlreiche Dienstleister rund ums Auto.

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Betrug und Urkundenfälschung

Wegen Betruges und Urkundenfälschung hat das Amtsgericht Northeim einen 62 Jahre alten Mann aus Hildesheim zu zwei Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Weil die Tat zwei Jahre zurück liegt und er sich nichts mehr zu Schulden kommen ließ, wird die Strafe zur Bewährung ausgesetzt.

mehr
Von Redakteur Britta Eichner-Ramm

Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis