Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Mehrfamilienhaus in Northeim nach Brand unbewohnbar

Mehrfamilienhaus in Northeim nach Brand unbewohnbar

Nach einem Kellerbrand ist ein Mehrfamilienhaus im Northeimer Nordring vorerst unbewohnbar. Das hat die Polizei mitgeteilt. Am Freitagabend waren aus bislang ungeklärter Ursach in einem Kellerraum gelagerte Gegenstände, darunter Sperrmüll, Möbel und gelbe Säcke, in Brand geraten.

Voriger Artikel
Hilfsaktion "Keiner soll einsam sein" startet mit Erbsensuppenausschank
Nächster Artikel
Göttinger BUND-Jugend sammelt Müll am Leineufer
Quelle: EF/Lange

Dadurch hatte sich starker Rauch entwickelt. Die Feuerwehr hat die Bewohner des betroffenen und des angrenzenden Wohnobjektes evakuiert. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer unter Atemschutz und setzten Hochleistungslüfter ein. Vier Menschen wurden vor Ort durch einen Notarzt wegen des Verdachts einer Rauchgasintoxikation untersucht. Den Schaden beziffert die Northeimer Polizei auf rund 10 000 Euro, das Mehrfamilienhaus ist derzeit unbewohnbar.

 

Foto: EF/Lange

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“