Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Menschen in der Region Göttingen feiern „Tanz in den Mai“

Menschen in der Region Göttingen feiern „Tanz in den Mai“

Die Menschen in der Leinestadt und der Region haben den Mai begrüßt – und wie. In Elliehausen kamen trotz schlechten Wetters rund 350 Dorfbewohner am Anger zusammen und feierten bei der vom Junggesellenverein organisierten Party bis weit nach Mitternacht.

Voriger Artikel
ASC Göttingen organisiert Skatenight
Nächster Artikel
Kreistag Göttingen beschließt Neuordnung der Schulbezirke

Menschen in der Region Göttingen feiern „Tanz in den Mai“

Quelle: Heller

Göttingen/Elliehausen. Und auch beim „Älterenabend“ in Göttingen ging es hoch her: Der alte Tanzsaal am Kehr war die ganze Nacht über brechend voll.

Die mehrheitlich der Ü40-Generation angehörenden Gäste tanzten wie in ihrer Jugendzeit in den 70er- und 80er-Jahren.„Unglaublich, wie viele Leute trotz des Regens gekommen sind“, freute sich Hans-Joachim Nickel vom Junggesellenverein Elliehausen. Vereinsboss Dennis Ahlbrecht musste kurz vor 22 Uhr sogar noch zum Supermarkt eilen, weil Bier und Bratwurst ausgegangen waren.

Unterdessen legte Eva Fantuzzi am Kehr zu James Browns „Sex Machine“ einen wilden Tanz hin und fühlte sich dabei „lebendig, losgelöst und frei.“

Menschen in der Region Göttingen feiern „Tanz in den Mai“ © Heller

Zur Bildergalerie

Maifest in Ballenhausen.

Zur Bildergalerie

Nacht zum 1. Mai: Verspätetes Osterfeuer in Adelebsen, Hexentanz in Dahlenrode.

Zur Bildergalerie

Von Hauke Rudolph

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen