Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Mit 2,75 Promille in Schulgebäude eingestiegen

Northeimer auf frischer Tat ertappt Mit 2,75 Promille in Schulgebäude eingestiegen

Polizeibeamte haben am späten Montagabend einen 30-jährigen Mann aus Northeim stellen können, der gewaltsam in das Gebäude der ehemaligen Gerhard-Hauptmann-Schule eingestiegen war. Eine Zeugin hatte gegen 21.30 Uhr verdächtige Geräusche gehört und die Polizei informiert.

Den Ermittlungen zufolge war der mit 2,75 Promille stark alkoholisierte Täter nach Überklettern eines Baugerüsts und Zertrümmern eines hochgelegenen Fensters ins Erdgeschoss gelangt, wo er mehrere Räume durchsuchte. Die alarmierte Streifenwagenbesatzung hatte den Tatverdächtigen noch im Objekt entdeckt und schließlich am Haupteingang dingfest gemacht.

Bevor der Mann nach Hause entlassen wurde, musste er sich auf der Polizeiwache einer Blutprobe unterziehen. Zwischenzeitlich sind gegen ihn strafrechtliche Ermittlungen wegen versuchten Einbruchdiebstahls eingeleitet worden.

ots

Diese Meldung ist eine Pressemitteilung der Polizei Northeim

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Martin Sonneborn in Göttingen

Martin Sonneborn in Göttingen - Antrag zur Namensänderung von Göttingen