Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Mit 2,9 Promille Lkw gefahren

Göttingen Mit 2,9 Promille Lkw gefahren

Einen betrunkenen Lkw-Fahrer hat die Polizei am Mittwochnachmittag aus dem Verkehr gezogen. Bei einem Alkoholtest pustete der Mann 2,9 Promille ins Messgerät.

Voriger Artikel
Autos aufgebrochen
Nächster Artikel
Ehepaar liegt tot in seiner Wohnung
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Der 39-jährige Rumäne war mit seinem Sattelzug auf das Gelände eines Betriebes am Güterverkehrszentrum gefahren. Mehreren Betriebsangehörigen fiel der Mann durch merkwürdige Bewegungen und eine starke Alkoholfahne auf. Einer der Mitarbeiter alarmierte die Polizei. Das Amtsgericht ordnete die Entnahme zweier Blutproben, die Beschlagnahme des Führerscheins und eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1000 Euro an.

Der Arbeitgeber des Mannes versicherte, das Geld zu zahlen. Daraufhin kam er auf freien Fuß. In Deutschland darf er jetzt allerdings kein Fahrzeug mehr steuern.               

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis