Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Mit der Kamera im Flüchtlingslager

Tagestipp Mit der Kamera im Flüchtlingslager

Mit Einweg-Kameras haben Mädchen bei einem Workshop in einem jordanischen Flüchtlingscamp ihren Alltag fotografiert. Initiatorin war Oana Bors, die an der Uni Göttingen den internationalen Master of Arts in Euroculture erworben und sich ständig mit Fotografie beschäftigt hat.

Voriger Artikel
Göttingen: DGB erteilt Besetzern eine Abfuhr
Nächster Artikel
Regionalkonferenzen zum Thema Flüchtlinge
Quelle: EF

Göttingen. Bors absolvierte von 2014 bis 2015 ein freiwilliges Jahr in jordanischen Flüchtlingslagern und organisierte Ausbildungsaktivitäten für Kinder sowie Jugendaustausch. Die Ausstellung „This is my world“ wird am Freitag, 29. Januar, um 17 Uhr in der Zentralmensa, Speisesaal Ost, eröffnet. Die Fotos sind bis Mitte April zu sehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung