Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Mitsingen und -klatschen am Gospeltag in Göttingen

Hallelujah im Einkaufszentrum Mitsingen und -klatschen am Gospeltag in Göttingen

„Hallelujah, pray the Lord“: Gospelsänger aller Altergruppen haben am Sonnabend im Kauf Park eine Stunde lang auf der Bühne gestanden und gemeinsam gesungen. Rund 200 Zuschauer und Einkäufer schauten zu, hielten kurz inne oder sangen bei den bekannten Liedern wie „Swing low, sweet charitot“ mit.

Voriger Artikel
Kirmes in Settmarshausen: Umzug und Proklamation der Könige
Nächster Artikel
Tag der offenen Tür auf dem Göttinger Stadtfriedhof

Gospeltag im Kauf Park Göttingen

Quelle: Heller

Göttingen. Für einige andere, nicht ganz so verbreitete Lieder waren Textzettel ausgelegt. Den Chor, zusammengesetzt aus Sängern der Chöre „ToGether“, die „GospelTeenies“, die „GospelKids“ sowie die „Damian Gospel Singers“ dirigierte schwungvoll Gosia Borée, Moderatoren waren Ulrich Junge und Irini Wiegand. „Wir freuen uns, wenn sie uns durch Síngen, Tanzen oder Klatschen unterstützen“, so Wiegand.

 

Foto: Heller

Zur Bildergalerie

 

„Der Gospeltag findet bereits zum zweiten Mal bei uns statt“, sagt Kauf-Park-Manager Andreas Gruber. Der so genante „Gospelday“ ist ein bisher bundesweiter Chor-Aktionstag gegen Hunger und Armut.       bib

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“