Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Mobile Ampeln am Groner Tor in Göttingen

Gö-Groner Tor Mobile Ampeln am Groner Tor in Göttingen

Für den Bau eines Hotels und neuen Sparkassengebäudes am Groner Tor in Göttingen sind die ersten Bagger angerollt. Allerdings werden zunächst nur Kabel verlegt, die das spätere Baufeld kreuzen. Folge: In den kommenden Tagen werden die Ampeln der großen Kreuzung am Groner Tor abgeschaltet.

Voriger Artikel
Seminar zum Thema koronare Herzkrankheit und Herzinfarkt in Göttingen
Nächster Artikel
Dinoforscher Armin Schmitt in der Göttinger Kinderuni
Quelle: Hinzmann

Göttingen. Ab Montag, 16. November, werden die fest installierten Ampeln nach Angaben der Stadtverwaltung für voraussichtlich drei Tage ausgeschaltet und durch eine mobile Signalanlage ersetzt. Diese werde im gleichen Programm laufen wie die gesamte Ampelschaltung im weiteren Straßenverlauf.

Auf dem Gelände des ehemaligen tierärztlichen Institutes an der Ecke von Berliner Straße und Groner Landstraße soll neben einem Hotel ein neues Verwaltungsgebäude der Sparkasse Göttingen gebaut werden, nach derzeitigen Plänen im nächsten Jahr.

Im Vorgriff müssten Versorgungsleitungen, die über das Gelände führen, in den öffentlichen Raum vor dem Grundstück verlegt werden, hatte der Bauherr bereits mitgeteilt – auch für die Ampelanlage.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen