Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Moscheen mit Mohammed-Karikaturen beschmiert

Sprayer gefasst Moscheen mit Mohammed-Karikaturen beschmiert

Zwei Moscheen und die Räume eines islamischen Vereins sind in Göttingen mit Mohammed-Karikaturen beschmiert worden. Als Täter nahm die Polizei einen 26-Jährigen fest. Er sprühte außerdem Schweineköpfe mit Turban an die Wände der muslimischen Einrichtungen, sagte ein Polizeisprecher.

Voriger Artikel
Lutz Knopek ohne Gegenkandidaten
Nächster Artikel
Feuerwehrhaus für 650 500 Euro fertiggestellt
Quelle: dpa

Göttingen. Der 26-Jährige gab die Schmierereien zu. Ob seine Taten im Zusammenhang mit dem umstrittenen Islam-Video stehen, ist aber unklar. Die Motive des Mannes seien noch offen, sagte der Polizeisprecher. Die Feuerwehr beseitigte die islamfeindlichen Symbole inzwischen. Den 26-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Muslime besorgt

Nach islamfeindlichen Schmierereien an muslimischen Einrichtungen in Göttingen hat sich der Vorstand der türkischen Ditib-Moschee besorgt gezeigt. Göttinger Muslime seien zunehmend ängstlicher, was fremdenfeindliche und antiislamische Entwicklungen angehe.

mehr
Bilder der Woche vom 14. bis 20. Oktober 2017