Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Motorradfahrer schwer verletzt

Unfall auf der Kreisstraße Motorradfahrer schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 206 zwischen Hedemünden und Meensen (Kreis Göttingen) ist am Sonntagabend, 22. August, gegen 18.30 Uhr ein 32 Jahre alter Motorradfahrer aus der Gemeinde Gleichen schwer verletzt worden. Ein Rettungswagen brachte den Mann in das Göttinger Uniklinikum.

Hierbei handelt es sich um eine Mitteilung der Polizei: Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr der 32-Jährige mit seiner Yamaha die Kreisstraße von Hedemünden kommend in Richtung Meensen.

Hinter einer Rechtskurve geriet das Krad im Verlauf einer Linkskurve plötzlich aus noch ungeklärten Gründen nach rechts auf den unbefestigten Seitenstreifen und prallte gegen ein neben der Fahrbahn aufgestelltes Geländer. Bei dem Aufprall stürzte der Fahrer von seiner Maschine, stieß vermutlich ebenfalls gegen das Geländer und blieb schwer verletzt liegen.

Als sich der Unfall ereignete war der Gleichener zusammen mit drei weiteren Motorradfahrern unterwegs. Die Fahrbahn soll zu diesem Zeitpunkt nass gewesen sein. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Landtagswahl: So feiern die Parteien in Göttingen und der Region