Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Mündenerin erwischt Dieb auf frischer Tat

Mit Kuhfuß erwischt Mündenerin erwischt Dieb auf frischer Tat

Eine 37 Jahre alte Bewohnerin eines Hauses in der Radbrunnenstraße in Hann. Münden hat in der Nacht zu Dienstag einen Dieb auf frischer Tat erwischt.

Voriger Artikel
Northeimer Polizei sucht Diebespaar
Nächster Artikel
Ruth Schäfer trägt seit 40 Jahren in Güntersen das Göttinger Tageblatt aus
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Hann Münden. Mit einem Kuhfuß, einem martialischen Aufbruchwerkzeug, in der Hand stand der Unbekannte bereits in der Garage des Grundstücks, als die Frau zusammen mit ihrem großen Hund verdächtigen Geräuschen nachging. Mit dem Kampfhund freilich hatte der Einbrecher nicht gerechnet, als er die Flucht ergriff.

Die Polizei mutmaßt, dass das Tier den Richtung Fulda fliehenden Dieb gebissen hat, ehe es zurückkehrte. Es wird also ein etwa 30 Jahre alter, kräftiger Mann mit dunkler Winterjacke und Wollmütze mit frischem Hundebiss gesucht. Auch die 37-Jährige erlitt eine Verletzung, als sie beim Versuch, den  Fliehenden festzuhalten, strauchelte und stürzte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016